Diana Nocker

Heilpraktikerin Diana Nocker

“Das Wunder besteht nicht darin, auf Wasser gehen zu können, sondern auf der Erde.”

Meister Linchi, buddhistischer Meditationslehrer

 

Nach meiner schulmedizinischen Ausbildung als MTLA arbeitete ich von 1984 bis zur Geburt meines ersten Kindes 1995 in diesem Beruf. Meine verschiedenen Arbeitsstellen führten mich über die Serologie in einem Privatlabor zu sämtlichen klinischen, hämatologischen und blutgruppenserologischen Tätigkeiten in einem großen Unfall-krankenhaus.

Meine letzte Arbeitsstelle umfasste den Neuaufbau und die Leitung eines Infektions- und Blutgruppenserologischen Labors in München.

1996 bis 1997 absolvierte ich die Ausbildung in klassischer Homöopathie „mit großem Erfolg“. Viele verschiedene Seminare bei bekannten Homöopathen (G. Vithoulkas, A. Timmerman, J. Scholten, M. Mangialavori, K.-J. Müller u. v. a. m.) folgten.

Im Frühjahr 2003 legte ich nach zweieinhalbjähriger Ausbildung am ZfN in München die Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt München-Land ab. Ebenfalls im Jahr 2003 begann ich eine Aus- und Fortbildung in systemischer Familienaufstellung nach Hellinger bei Frau Sieglinde Schneider am Tempelhof in Augsburg.

Nach Beendigung der systemischen Ausbildung folgten Hospitationen, Seminare und Supervisionen bei weiteren Aufstellern, u. a. Sieglinde und Jakob Schneider, Bert Hellinger und Dr. Günter Mattitsch. Von 2004 bis 2013 Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellung.

Aus meiner Praxis